Khan Tengri & Pobeda – Finish

Unsere Expedition zum Khan Tengri und Pik Pobeda geht zu Ende.

Nach schnellem Aufstieg hatten Reto, Thomas und unser exzellenter Bergführer Boris Dedeshko nur 10 Tage nach der Ankunft im Basislager den Khan Tengri Gipfel erreicht. Diesen erfolgreichen Gipfel möchten wir unseren kasachischen Freunden Sascha, Andrey und Murat widmen. Über ihre Tragödie am Pik Pobeda berichteten wir auf sozialen Medien und werden noch einen detaillierten Bericht und Nachruf veröffentlichen.

Wir hätten uns gewünscht, auch mit dem Rest des Teams den Khan Tengri zu besteigen und noch einen Versuch am Pik Pobeda zu starten. Doch die Bedingungen wurden mit dem heftigen Schnee vom 15-17. August und weiterhin instabilem Wetter zu gefährlich, um unsere Expedition fortzusetzen.

Unser Team ist nun schon seit 6 Tagen im Basislager. Heute erfolgten nur die ersten drei Helikopterflüge und unser Flug wurde aufgrund des Wetters verschoben. Wir sind jetzt die Ersten auf der Warteliste. Morgen sind die Aussichten eher schlecht, übermorgen ist wieder besseres Wetter vorhergesagt.

Auf Wiedersehen Freunde, auf Wiedersehen South Inylchek. Wir werden dich wieder besuchen (-> Khan Tengri Expeditionen)

Viele Grüsse von Magdalena & unserem Team.

 

SummitClimb.de

SummitClimb - Dein Anbieter für Expeditionen, Klettern, Trekking, Skitouren. Weltweit in die Berge - gemeinsame Abenteuer erleben. Gemeinsam zum Gipfel.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.