Neues vom Cho Oyu

Wir haben alle gemeinsam 3 Nächte im Lager 1 auf ca. 6300 m verbracht. Den ersten Tag haben wir nur geruht und an den beiden anderen Tage konnten wir die Route an den nötigen Stellen mit Fixseilen bis auf ca. 6600 m versehen und dort ein kleines Depot einrichten.

Das Wetter war bis zum Nachmittag immer gut, nur dann kam immer sehr zügig Schneesturm auf, deswegen sind wir mit dem Fixieren auch nicht weiter voran gekommen. Für alle eine spannende Zeit, immer wieder interessant wie der Körper so reagiert mit den Kopfschmerzen, Atmung und dem erhöhten Wasserlassen ;-). Trotzdem haben wir alle es gut überstanden und für zwei unserer Jungs war es auch ein persönlicher Höhenrekord. Am dritten Tag sind wir dann wieder ins ABC abgestiegen, wir müssen Kraft tanken.

Bei der nächsten Akklimatisationstour versuchen wir dann die Route bis zum Lager 2 zu fixieren, wo nötig und hoffentlich auch eine Nacht dort zu verbringen. Insgesamt sind nur 19 Bergsteiger am Berg unterwegs, wobei wir die ersten sind. Einerseits super mit unserem Team die ersten zu sein und zunächst auch den Berg nur für uns zu haben, allerdings obliegt uns daher auch die Arbeit mit den Fixseilen. Wir hoffen, dass wir hierbei doch noch überraschenderweise Unterstützung bekommen. Naja, nun sind wir seit gestern wieder hier im ABC und lassen es uns gut gehen. Nach ein paar Tagen Ruhe starten wir bestimmt wieder voll durch. Wir freuen uns weiter auf ’ne super, wenn auch anstrengende Zeit hier in Tibet.

Eure Cho-Oyu-Truppe.

 

Cho-Oyo-Aufstieg-C1
Cho-Oyo-Aufstieg-C1
« 1 von 2 »

SummitClimb.de

SummitClimb - Dein Anbieter für Expeditionen, Klettern, Trekking, Skitouren. Weltweit in die Berge - gemeinsame Abenteuer erleben. Gemeinsam zum Gipfel.

3 Gedanken zu „Neues vom Cho Oyu

Schreibe einen Kommentar