Ama Update – Namche Bazar

Nach bangem Warten ging es endlich am 10.10. nach Lukla. Nach einem etwas unruhigen Flug haben die Piloten eine wirkliche Punktlandung auf dem kleinen Flughafen hingelegt. Da leider nicht das gesamte Gepäck mit dabei war, blieb ein Sherpa zurück, um darauf zu warten. Zum Glück haben wir uns den Tip zu Herzen genommen, unser Handgepäck mit dem Nötigsten für 1-2 Tage auszustatten. Dies war aber nicht notwendig, weil das Gepäck noch am selben Tag kam.
Von Lukla aus ging es gemütlich in 2 Stunden nach Phakding hinunter. Genau das richtige um den Körper auf die bevorstehenden Wochen einzustimmen. Für den nächsten Tag stand Namche Bazar auf dem Plan. Pünktlich um 8 Uhr wurden die Yaks beladen und jeder Teilnehmer versuchte seinen Rythmus zu finden. Das wichtigste für diesen Tag war dem Körper die Zeit für die Akklimatisierung zu geben. Nach 12km, 950Hm und mehreren typischen nepalesischen Hängebrücken empfing uns Namche Bazar bei strahlendem Sonnenschein.
Das lädt zu einem Cafe in einem der vielen Bars ein und gibt uns auch die Möglichkeit eines WLANs.
Für morgen steht erst erstmal ein Ruhetag an, an dem wir versuchen werden den ersten Blick auf die Ama Dablam zu werfen.

SummitClimb.de

SummitClimb - Dein Anbieter für Expeditionen, Klettern, Trekking, Skitouren. Weltweit in die Berge - gemeinsame Abenteuer erleben. Gemeinsam zum Gipfel.

Schreibe einen Kommentar