Cho Oyu 7000m+ erreicht

Eugen, Roberto und Thomas waren am 02.05.18 mit Jangbu im ABC aufgebrochen und mit einer Übernachtung im Lager 1 ins Lager 2 aufgestiegen und haben auch dort übernachtet. Für alle drei war das Erreichen und auch Übernachten des Lagers 2 mit 7125 Metern ein absoluter Höhenrekord! Glückwunsch!!!

Felix, Uwe und Florian sind nach einem Ruhetag im ABC am 03.05.18 ebenfalls im ABC aufgebrochen, um direkt ins Lager 2 aufzusteigen. Jedoch war der Wind bei Ankunft im Lager 1 zu stark, um weiter ins Lager 2 aufzusteigen, was Uwe und Florian entgegenkam. Denn der eine, vorherige Ruhetag bei der Höhe im ABC (5650 m) war dann doch etwas zu wenig zum Erholen;-)

Am 04.05. sind alle (Felix mit Ausflug über Lager 2) wieder zum ABC abgestiegen, wobei Roberto und Thomas noch eine Nacht im Lager 1 verbrachten und somit am 05.05.18 alle wieder wohlbehalten zurück im ABC waren. Felix, Eugen, Uwe und Florian entschieden am 05.05.18 aus dem ABC zum Mittelcamp abzusteigen, und von dort nach Tingri (4400 m) zu fahren, um etwas Luft zu holen und Kraft zu tanken für einen Gipfelversuch, denn die nächsten Tage war zu viel Wind für eine Besteigung angesagt. Drückt uns die Daumen für gutes Wetter, sodass wir unsere Chance bekommen! – Kraft und Motivation konnten wir in Tingri, bei der dicken Luft und Bier wieder tanken:-)

Wir werden morgen wieder ins ABC zurückkehren und hoffen dann vor unserer endgültigen Abreise noch auf ein gutes Wetterfenster um einen Gipfelversuch zu starten. Eventuell werden wir mit den anderen Expeditionen denselben, gemeinsamen Gipfeltag wählen und gemeinsam aufsteigen. Naja, vermutlich werden wir hinterher hecheln, denn schließlich sind wir ja ohne zusätzlichen Sauerstoff unterwegs und haben minimale Sherpa-Unterstützung – die letzten 1100 Höhenmeter werden knallhart!

Also brauchen wir Eure Unterstützung von zu Hause!
Eure Jungs aus Tibet!

SummitClimb.de

SummitClimb - Dein Anbieter für Expeditionen, Klettern, Trekking, Skitouren. Weltweit in die Berge - gemeinsame Abenteuer erleben. Gemeinsam zum Gipfel.

4 Gedanken zu „Cho Oyu 7000m+ erreicht

  • 7.5.2018 um 13:18
    Permalink

    Hallo Jungs,
    ich verfolge eure Tour hier von zu Hause aus mit Spannung (und Tränen im A….).
    Ich wünsche Euch von ganzem Herzen das ihr eine realistische Chance bekommt und diese dann auch nutzen könnt. Denkt aber bitte daran: Die besten Bergsteiger sind die, die wieder gesund zurückkommen! Ich drücke Euch die Daumen.

    Gruß Jens

  • 7.5.2018 um 13:23
    Permalink

    Hallo Jungs 😉 liebe grüsse von zu Hause alles gute 😉 schönes Wetter dass es mit dem Gipfel besteigung klappt und alle ein wunderschönes Erlebnis habts. Drücken ganz fest die Daumen 😉 Bin sehr stolz Pupak ♡♡♡ liebe Grüße Susi ;-☆

  • 7.5.2018 um 19:52
    Permalink

    Hallo aus Potsdam,
    von uns habt ihr maximale Unterstuetzung!! Wir druecken Euch die Daumen, dass das Wetter mitspielt und ihr eine Gipfelmoeglichkeit bekommt.
    Also, auf Jungs und haut alles raus, wir denken an Euch – bei morgen vss. 28 Grad wenn wir am See liegen 😉
    LG aus dem Flachland
    Grit, Stefan, Mike
    PS: Stefan geht aber noch nicht ins Wasser, ist im zu kalt ;-))

  • 8.5.2018 um 07:40
    Permalink

    Lieber Eugen,
    wir drücken dir und natürlich auch der ganzen Gruppe ganz fest die Daumen, dass das Wetter so gut ist, das ihr euren Gipfversuch starten und erfolgreich meistern könnt .
    Du packst das, da sind wir uns sicher!!!!!!
    Wir freuen uns schon auf deine Erzählungen wenn du wieder zu Hause bist.
    Viele liebe Grüße senden dir
    Gregor und Magda

Schreibe einen Kommentar