Cho – Oyu ABC

Nach drei Nächten im Base Camp sind wir dann mit einem Zwischenlager auf ca. 5350 m in zwei Tagen, mit Hilfe von einigen Yaks, in unser Advanced Base Camp auf ca. 5650 m aufgestiegen. Wir waren die erste Expedition im ABC und konnten uns schön einrichten. Mittlerweile sind außer uns noch drei weitere Expeditionen hier. Wir haben nun zwei Tage genutzt um uns einzurichten, uns weiter zu akklimatisieren, auszuruhen und heute die Puja zu feiern, ohne die auf keinen Fall aufgestiegen werden kann.

Außerdem haben wir den heutigen Tag genutzt um Ausrüstung etc. zu packen. Denn morgen wollen wir los und eine erste längere Tour am Berg zur weiteren Höhenanpassung, zum Hochlageraufbau und Route einrichten starten. Wir versuchen je nach Wetter und körperlichen Konstitution 4-5 Tage am Berg zu verbringen. Also drückt uns weiter die Daumen, dass es weiter so geschmiert läuft, wie bisher. Denn die höhenbedingten Blessuren halten sich sehr in Grenzen und das Team ist stark und gut drauf J.

Wir melden uns dann nach unserer Rückkehr ins ABC wieder.

Euer Cho Oyu-Team vom Ausenposten in Tibet J.

 

SummitClimb.de

SummitClimb - Dein Anbieter für Expeditionen, Klettern, Trekking, Skitouren. Weltweit in die Berge - gemeinsame Abenteuer erleben. Gemeinsam zum Gipfel.

3 Gedanken zu „Cho – Oyu ABC

  • 24.4.2018 um 21:24
    Permalink

    Hallo ich freue mich dass es Euch gut geht. Bitte richten Sie meinem Freund Thomas dass ich ihn ganz fest lieb habe und das er beim nächstem gemeinsamen Foto auch sein Gesicht zeigt liebe Grüße An alle zusammen Susi

  • 27.4.2018 um 13:54
    Permalink

    Hallo Bergsportler, ich wünsche Euch alles Gute und eine erfolgreiche Tour. Besondere Grüße an meine Freunde Uwe, Roberto und Flo. Schnappt Euch den Gipfel!

    Gruß Jens

Schreibe einen Kommentar