Cho Oyu Update – Syabrubesi

Zweites Update für alle Daheimgebliebenen: Nach unserer planmässigen Ankunft in Kathmandu haben wir die drei Tage dort mit diversen Einkäufen und Vorbereitungen verbracht. Ausser diesen Dingen war es im Grunde bis dahin eher eine kulinarische Reise, also Energiereserven mit leckerem Essen und Getränken auffüllen.
Die Abfahrt in Richtung Tibet war für Mittwoch Morgen um 3 Uhr geplant, allerdings war der Fahrer nur bereit frühestens um 05:30 Uhr mit uns zu starten, was Manchen auch entgegenkam;-) …los ging es dann tatsächlich um 06:45 Uhr (This is Nepal).
Wir sitzen nun in Syabru-Besi. Für die gut 100 km hierher haben wir mit unserem Bus mehr als 8 Stunden gebraucht. Es war auch mehr Gehopse als Fahren:-). Unsere Visas für Tibet sind leider doch nicht wie geplant gestern noch in Kathamdu gekommen. Sie sind derzeit aber auf dem Weg zu uns und wir können voraussichtlich morgen weiter über die Grenze nach Kyrong in Tibet und hoffen alle unsere Ausrüstungsgegenstände, insbesondere die Pizzen, rüber zu bekommen;-).
Mittlerweile hat sich unsere Deutsch/Südtiroler-Truppe schon etwas besser kennengelernt und hat jede Menge Spass! Wir freuen uns Alle weiterhin auf eine super Zeit und ein super gemeinsames Abenteuer und sind schon ganz gespannt auf Tibet und heiss auf Action am Berg mit Felix Berg.

Viele Grüsse an Alle da draussen.
Euer Cho Oyu – Team

SummitClimb.de

SummitClimb - Dein Anbieter für Expeditionen, Klettern, Trekking, Skitouren. Weltweit in die Berge - gemeinsame Abenteuer erleben. Gemeinsam zum Gipfel.

Schreibe einen Kommentar